E-Bilanz – was Sie als Sage Anwender unbedingt wissen müssen

bizz consult Fachseminar am 14. Januar 2013

E-Bilanz – was Sie als Sage Anwender unbedingt wissen müssen

Die E-Bilanz kommt zum 1. Januar 2013. Nach anfänglich rechtlicher Unsicherheit steht nunmehr fest, was zu tun ist. Betroffen sind sowohl Unternehmen, die ihre Bilanz selbst erstellen, als auch alle die, die ihre Buchhaltung selbst führen. Also praktisch jedes Unternehmen mit eigener Finanzbuchhaltung.

Office Line und Classic Line Anwender stehen jetzt vor der Aufgabe, ihren Kontenrahmen gründlich zu prüfen und zu überarbeiten. Und die wenigsten, das zeigen Umfragen, sind darauf vorbereitet.

Abhilfe schafft das bizz consult Fachseminar zur E-Bilanz am 14. Januar 2013. Auf alle Fragen zur E-Bilanz bei Einsatz einer Sage Finanzbuchhaltung erhalten Sie umfassende und verständliche Antworten. Unser Referent Timo Hartmann ist ein erfahrener, ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.

Das Vormittagsprogramm ist abgestimmt auf alle Anwender, die ihre Buchhaltung E-Bilanz-konform einzurichten haben. Dieser Teil unseres Seminars betrifft jeden Sage Anwender.

Das Nachmittagsprogramm richtet sich speziell an Anwender, die ihre Bilanz mit dem neuen Sage E-Bilanz Zusatzpaket elektronisch übermitteln wollen.

Agenda

Vormittags von 9 bis 13 Uhr

Wie bereite ich meine Buchhaltung auf die E-Bilanz vor?

1. Allgemeine Grundlagen für die E-Bilanz
2. Anforderungen für die E-Bilanz
3. Lösungswege (Phase 1 bis 6)
4. Der Assistent für den neuen E-Bilanz Kontenrahmen in der Office Line
5. Kontenplan für die E-Bilanz in der Classic Line

Nachmittags von 13.30 bis 16.00 Uhr

Das Sage E-Bilanz Zusatzpaket

1. Oberfläche und Bedienung
2. Mapping der Salden zu den Positionen
3. Löschen der Zuordnungen
4. Beispiel für eine Zuordnung
5. Von der Handelsbilanz zu Steuerbilanz
6. Weitere Pflichtbestandteile
7. Übertragung der E-Bilanz mittels ERIC
8. Benutzerverwaltung

Termin:14. Januar 2013
Ort: Bergisch Gladbach-Herkenrath, Braunsberger Feld 10
Preis:
Vormittags
: 190,00 EUR
Nachmittags: 90,00 EUR

Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher
Umsatzsteuer. Sie beinhaltet Veranstaltungsunterlagen und Pausengetränke.
Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge zur Zahlung fällig.

Mindestteilnehmer:

10 Teilnehmer pro Seminar. Bei geringeren Anmeldungen für ein Seminar behalten wir uns eine
Zusammenlegung von Terminen bzw. die Absage eines Seminartermins vor.

Rücktritt & Umbuchung durch den Teilnehmer:
Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis zu 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich, wir erheben
eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Preises.

Buchen Sie rechtzeitig, die Zahl der Plätze ist begrenzt! Bitte senden Sie für Ihre Buchung ein Mail an info@bizz-consult.de Stichwort: E-Bilanz 14.Januar 2013

Wir freuen uns, Sie in Herkenrath begrüßen zu dürfen.

Ihr bizz consult Team

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.