Neuerungen der Sage Office Line Evolution 2013.2

Wawi
• Bestelleigenschaften pro Variante, also Dispomethoden und Meldebestand
• Erweiterte Lieferantenüberwachung
• Chargenauskunft mit mehr Details in der Belegerfassung
• Zusätzliche Auskünfte zu Fremdfertigungsaufträgen
• Performance-Optimierung für Belegauskünfte VK und EK

Rewe
• Neue Aussenwirtschaftsverordnung erfordert neue Auswertungen, berücksichtigt jetzt auch summierte Umsätze nach Zeitraum; beschränkte Umsetzung in OL 2012

• SEPA
– im vollen Umfang nur in der neueren Version; Kunden mit OL 2012 wird noch in diesem Jahr ein Update empfohlen
– Gläubiger-ID
– Transaktionsart SEPA Basislastschrift und Firmenlastschrift
– Erweiterte Unterstützung zur Erfassung von IBAN und BIC

• DMS jetzt im Rewe mit Nachweis, welche Belege ohne Dokument gebucht worden sind -> erforderlich für GOB und Revisionssicherheit
• Girostar: weitere Dateiformate MT940 und camt.053; verbesserte Nachbearbeitung; neuer Leitfaden zur Verwendung, sowohl in der Hilfe wie auch als Download

System
• Neues ZP Flexible Datenanalyse
– Pivot-Elemente
– Anwender konfiguriert sie selbst
– Angebotsanalyse und Debitorenanalyse stehen als Appetizer im Standard zur Verfügung
– 6 weitere Analysen im Zusatzpaket, außerdem neues AppDesigner Element

• DMS
– Artikelstamm mit externen Dokumenten
– ebenso Fertigungsaufträge

• SageCRM Integration: mit rechter Maustaste kann man aus der OL in Verkaufschancen verzweigen
• AppDesigner mit mehr Komfort, Tabelle importieren, SQL Abfragen importieren, Drag&Drop
• Und diverse weitere kleinere Verbesserungen im Detail

Wenden Sie sich bei Fragen an uns!
Tel.: 02204-48240-0

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *